Falsche Gründe eine DSLR zu kaufen


In Fotografie-Foren sind jeden Tag wieder Anfragen zum Thema "Welche DSLR soll ich kaufen?" zu finden. Auf Nachfrage durch hilfsbereite Forenteilnehmer kommt sehr oft eine Antwort in der Art von "Ich habe da so tolle Fotos gesehen die mit einer DSLR gemacht worden sind. Jetzt will ich mir auch eine kaufen, damit ich auch so gute Fotos machen kann."

Der Wunsch ist natürlich berechtigt. Und es gibt sicher auch Bilder die nur mit einer Spiegelreflexkamera machbar sind. Aber leider ist die Herangehensweise durch die Fragesteller oftmals eine falsche. Im folgenden möchte ich erklären, warum.
Bleiben wir erst einmal bei unserem Beispiel:

Meistens wird früher oder später von einem Forenmitglied mit einem Hinweis auf das nötige Grundwissen und einem Link wie www.fotolehrgang.de geantwortet. Und das nicht die Kamera die Fotos macht sondern der Fotograf. Das führt zu Unmut beim Fragenden. Was das denn heissen solle, er würde ja nur wissen wollen welche Kamera denn jetzt "gut" sei. Und er würde gerne im Urlaub, auf Familienfeiern, Mann/Frau/Kind und den Hund fotografieren. Und in diesen Situationen solle die gesuchte Kamera eben gute Fotos machen.

Meistens geht das dann noch eine Weile so weiter bis die entsprechende Person dem Forum dann irgendwann mitteilt, er/sie habe sich jetzt für Kamera XYZ entschieden.

Etwas später taucht der Fragesteller dann in dem zur Kamera passenden Unterforum auf um zu fragen warum er denn bei seiner neuen, teuren Spiegelreflex die Bilder auch nicht besser sind als bei seiner Kompaktkamera. Die Kamera wäre schliesslich viel teurer und da könne man doch erwarten, dass die Automatik...

Das ist dann der Moment, wo die betroffene Person zum zweiten Mal auf den Fotolehrgang hingewiesen wird. Und gegebenenfalls bekommt er vorgehalten, dass er ja keine Ahnung habe und das eine Kompaktkamera wohl eher für ihn geeignet sei.

Was läuft hier falsch?
Gerade bei Neueinsteigern in die "ernsthafte Fotografie" scheint es eine Menge Missverständnisse und falsche Vorstellungen vom Anteil einer Kamera an einem (eventuell) guten Foto zu geben.

Wenn die Ansprüche steigen, dann wird als erstes eine große digitale Spiegelreflexkamera gekauft. In der Annahme, dass die Bilder jetzt (voll)automatisch besser werden weil man ja eine teure (und somit gute) Kamera verwendet.

Das ist aber nicht so.

Die Kamera ist nur ein Werkzeug, alleine macht sie gar nichts. Ein Koch macht auch keine besseren Steaks nur weil er eine neue, teure Pfanne kauft. Und ein erfolgloser Schriftsteller schreibt nicht automatisch einen Bestseller, weil er jetzt eine bessere/neuere/teuere Schreibmaschine verwendet.

Deshalb wird in den Foren so oft auf den Kauf eines Grundlagenbuches zum Thema Fotografie verwiesen. Oder eben auf den Fotolehrgang von Tom Striewisch im Internet.

Das ist aber nur die eine Seite.
Selbst wenn sie den Umgang mit der neuen Kamera irgendwann gemeistert haben, erzeugen viele "nur" technisch einwandfreie Fotos. Aber leider keine guten. Und spätestens dann stellt sich die Frage: Was ist eigentlich ein gutes Foto?

Ich sage: Ein Foto ist dann gut, wenn der Fotograf es schafft beim Betrachter Interesse zu wecken. Und wenn der Betrachter das sieht und empfindet, was der Fotograf für ihn "in das Bild hineingelegt" hat.

Beschäftigen Sie sich auch mit der gestalterischen Seite der Fotografie. Und nicht nur mit der Technik.

Lernen Sie Farben, geometrische Formen und vor allem Licht und Schatten bewusst zu sehen. Schauen Sie sich bewusst Fotos anderer Fotografen an. Lernen Sie, welchen Einfluss bestimmte Blickwinkel, Objektivbrennweiten und Farbgebungen auf den Betrachter haben. Und versuchen Sie mit diesem Wissen die Wirkung Ihrer Bilder auf den Betrachter zu verstärken.

Was ist ein lohnenswertes Motiv und wie kann ich es so fotografieren, dass es die von mir gewünschte Bildwirkung beim Betrachter erzeugt?
Das ist ein schwierige Frage. Sie zu stellen erfordert den Willen zur Kreativität. Und jeder wird darauf eine eigene, spezielle Antwort finden. Aber leider wird diese Frage viel seltener in den Foren gestellt als "Welche DSLR soll ich kaufen?"
blog comments powered by Disqus